Nicht mehr weit zum wutbürgerlichen “Merkel muss weg!”.

Nicht mehr weit zum wutbürgerlichen “Merkel muss weg!”.
Aber man versteht Augstein immer besser – es geht ihm gar nicht um die Sache, sondern um die Person die für diese Maßnahmen steht: Merkel.
Kann man machen, ist aber nicht sonderlich differenziert.