Ob man 5% als „Wählerwille“ bezeichnen kann, jetzt

Ob man 5% als „Wählerwille“ bezeichnen kann, jetzt mal beiseite. Aber es war Wählerwille, als die NSDAP 1932 stärkste Kraft im Reichstag wurde. Demokratie bedeutet, dass sowas möglich ist. Und auch, dass man sich gegen sowas auflehnen darf. Also nervt nicht mit dem Wählerwillen!